UNSERE WERKSTATT

Seit vielen Generationen wird dieser Steinmetzbetrieb geführt, ursprünglich gegründet bei Nordhausen / Thüringen. Seit 2001 gibt es ihn auch in Dresden / Sachsen.

Ein hoher Anspruch an handwerklicher Arbeit in Verbindung mit neuen Technologien ermöglicht uns besondere Produkte für zufriedene Kunden.

Unser Unternehmen ist hauptsächlich auf SANDSTEIN ausgerichtet. Andere Materialien sind auf Anfrage jederzeit möglich.

Stein wird seit der Antike bearbeitet. Der Beruf des Steinmetz gehört mit zu den ältesten ausgeführten Handwerkstätigkeiten.

Sandsteine sind das wichtigste Material des Steinhauers mit einer großen Verbreitung.

Was aus Stein gebaut wird, gilt für gewöhnlich als auf die Dauer gebaut. Deswegen ist die Beständigkeit genauso wichtig wie ihre Festigkeit.

Im Allgemeinen entnimmt der Steinhauer sein Material den Steinbrüchen. In den Steinbrüchen selber wird das Material entweder durch Keile oder durch Sprengung mit Dynamit abgetrennt.

Das gewöhnliche Werkzeug des Steinhauers hat im Allgemeinen die Form, die es schon im Mittelalter hatte.
Die Behauung des Steins selber soll so sein, dass jeder behauene Stein am Bau so versetzt wird, wie er auch im Steinbruch gelegen hat, wie es seinem natürlichen Lager entspricht, weil er auf diese Weise am meisten aushält.